Quinton Records

Artists

Chameleon Changes

 

Chameleon Changes

Unter der Leitung des Wiener Komponisten Marcus Ratka widmet sich das Ensemble seit dem Gründungsjahr 2001 dem Thema des komponierten Modern Jazz. So finden sich zahlreiche Musiker von Mathias Rüeggs ehemaligem Vienna Art Orchestra, welches bereits im Jahr 2000 bei Quinton die CD „A Centenary Journey“ veröffentlichte, in der Besetzung von Chameleon Changes wieder: Sozusagen die improvisierenden Stars der österreichischen Jazzszene.

Aktuell arbeitet die Band an ihrer neuen CD mit dem Arbeitstitel „The Dangerous Lab“. Einige Hörbeispiele sind bereits als rough mix verfügbar.

 

Durch die dynamische Zusammenführung komponierter und improvisierter Musik entwickeln sich viele Stücke im Stile eines monk’schen Klaviersolos als spannende Gratwanderung: Scheinbar Vertrautes und radikal Neues sind gleichermaßen gegenwärtig, oftmals stehen sie sich überraschend und scharfkantig gegenüber – der Ausgang der Dinge bleibt offen!

In jedem Falle bleibt diese Musik zu jedem Zeitpunkt eines und im Kern dieser Sache verankert: JAZZ.

 

Die Band

reeds:Herwig Gradischnig
trumpet: Daniel Nösig
trombone: Robert Bachner
harp: Bertl Mayer
piano: Oliver Kent
bass: Matthias Pichler
drums: Mario Gonzi
music: Marcus Ratka

 

Tournee & Konzerte 2016

Oktober 2016 bis Januar 2017: Artists in Residence am JAM MUSIC LAB, Conservatory for Jazz and Popular Music. Laufende Workshoptätigkeit, Master Classes und 1 Konzerte monatlich im Kulturverein Gasometer unter Einbindung hochbegabter Studierender der Instrumental- und Kompositionsklassen des Instituts begleiten diese Periode.

September 16 – 30, 2016: Herbst Tour 2016

Anfragen und Koordination: booking@quinton.at

 

Im Jahre 2005 erschien die erste CD von Chameleon Changes (veröffentlich bei Preiser Records. Oder erhältlich auf Amazon.de).

Die aktuelle CD, erhältlich bei Preiser Records